Wechsel zur Linken-Fraktion

Die einstige Meißner Stadtratsfraktion von Freien Bürgern, SPD und Grünen ist nach der Oberbürgermeisterwahl zerbrochen. Während die drei Abgeordneten der Freien Bürger und Rolf Gätsch von der SPD nun eine eigene Fraktion bilden, haben sich die beiden anderen einstigen Mitglieder – Heiko Schulze von den Grünen und Matthias Rost von der SPD – nun der Stadtratsfraktion der Linken angeschlossen. Die vergrößerte Fraktion aus Linken, SPD und Grünen kommt damit auf sieben Stadtratssitze. Sie ist jetzt genauso groß wie die Fraktionen von CDU und ULM/FDP. Einen weiteren fraktionslosen Abgeordneten stellt im 26 Sitze umfassenden Meißner Stadtrat die Partei „proDeutschland“.